Jonas Armstrong Biographie



Lebenslauf

Jonas Armstrong wurde am 01.01.1981 - kurz nach Mitternacht - im Mount Carmel Hospital, in Dublin, Irland als William Jonas Armstrong geboren. Es heißt, er sei das erste Kind gewesen, dass im Jahr 1981 in Irland das Licht der Welt erblickt hat.

Seine Eltern zogen nach Lytham St. Annes in Lancashire, England, als Jonas sechs Jahre alt war. Er ist das älteste von drei Kindern.

Zur Schule ging Jonas Armstrong auf die Arnold School in Blackpool, wo er auf seinen Lehrer Colin Snell traf, der Jonas im Alter von 17 an die Schauspielerei heranführte. Zu der Zeit spielte Jonas Armstrong in Snells Schauspielgruppe In Yer Space in verschiedenen Theaterstücken mit, unter anderem in Not About Heroes und A View From The Bridge.

Im Jahr 2000 bekam Jonas Armstrong schließlich einen Studienplatz an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London.


Trivia

Jonas Armstrong ist 1,83m gross, hat braunes Haar und blaue Augen.

Bei den Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Serie Robin Hood brach er sich beim Dreh einer Kampfszene mit Richard Armitage den Mittelfußknochen. Er mußte mehrere Wochen pausieren – und mit ihm das ganze Team.


Karriere

2003 tritt Jonas Armstrong in dem Stück Quatermaine's Terms am Royal Theatre in Northampton als Derek Meadle auf.

Im März 2004 spielt er Henry in The Skin of Our Teeth am Young Vic Theatre in London.

2004 bekommt er außerdem die Rolle des Anthony Millington in der Channel 4 Comedy/Drama Fernsehserie Teachers, in der er in sechs Folgen zu sehen ist.

Im Januar 2005 steht er wieder auf der Theaterbühne als Richard in Rutherford & Son, dass im Royal Exchange in Manchester aufgeführt wird.

Im gleichen Jahr bekommt er die Rolle des Pete Maitland in der Channel 4 Krimiserie The Ghost Squad.

Im ITV Fernsehzweiteiler Losing Gemma übernimmt Jonas Armstrong 2006 die Rolle des Steve.

Seine bis dahin größte Rolle ergattert er jedoch, als die BBC 2006 die moderne Adaption der Robin Hood Legende auflegt, in der er den Titelhelden spielt.

Anfang 2008 dreht er in Edinburgh die Verfilmung der Clive Barker Horrorgeschichte Book of Blood, in der er als Simon McNeal zu sehen ist.

Im August 2008 gab Jonas bekannt, dass er nach neuen Herausforderungen suche, und die BBC Serie Robin Hood nach der dritten Staffel verlassen werde.

Im März 2009 im Rahmen der Promotion-Tour zum Serienstart der lange erwarteten dritten Staffel von Robin Hood gibt Jonas Armstrong bekannt, dass er ab April den Film The Glasshouse drehen wird.

Im Sommer 2009 ist er als TA Nick Calshaw in der BBC Serie "The Street" zu sehen.

Im September/Oktober 2009 steht er als Anthony Cade in der Agatha Christie-Verfilmung von The Secret of Chimneys vor der Kamera.

Zwischen Januar und März 2010 steht Jonas für den Film "The Rage of the Yeti" in Sofia, Bulgarien vor der Kamera. Der Film wird zum ersten Mal im November 2011 auf dem US Kabelsender SyFy ausgestrahlt.

Im Oktober 2010 dreht Jonas Armstrong für die BBC den Fernsehzweiteiler Field Of Blood im schottischen Glasgow. Der Zweizeiter wird im Mai 2011 in Schottland, und im Sommer in ganz Großbritannien auf BBC One ausgestrahlt.

Von April bis Mai 2011 dreht Jonas Armstrong in London den Thriller "Twenty8k" an der Seite von Perminder Nagra und Stephen Dillane.

im Frühjahr 2011 started die neue Werbekampagne der Firma Iceland Food, für die Jonas die Voice-Overs spricht.

Im Juni 2011 spielt Jonas Armstrong in einer Folge der neue BBC Serie "The Body Farm" an der Seite von Keith Allen. Die Serie lauft von September bis Oktober 2011 auf BBC One.

Im August 2011 dreht Jonas Armstrong in Sheffield die neue BBC Serie "Prisoners' Wives", in der er Steve Rosco spielt.

Von September bis November 2011 steht Jonas Armstrong gemeinsam mit Chloe Sevigny für die neue Sky Atlantic Serie "Hit and Miss" vor der Kamera.

© 2009 | impressum | disclaimer